Posts

Es werden Posts vom 2016 angezeigt.

Meine Jahresbilanz 2016

Bild
2016 ist fast vorbei. In diesem Jahr möchte ich, wie schon 2015, ein weiteres Resümee über die letzten 365 Tage ziehen.

Blog- Änderungen für 2017

Bild
In wenigen Tagen endet das Jahr 2016. Für 2017 habe ich einige Änderungen an meinem Blog geplant.

Der Intervall ändert sich Als erstes werde ich nicht mehr so oft bloggen. Ich habe in den letzten Wochen gemerkt, wie viel Mehraufwand der Blog bedeutet und wie wenig Zeit ich dadurch zum Schreiben habe. Zusätzlich bin ich noch in Social Media vertreten und muss mich auch um meinen YouTube- Channel kümmern.
Durch spezielle Statistiken habe ich mir zudem ein Bild über die Tage gemacht, an denen dieser Blog am häufigsten besucht wird. Wenn ich zwei oder drei Mal pro Woche poste, erreicht Fans und Leser leider nicht jeder Bericht.
Ab 2017 werde ich daher regelmäßig einmal die Woche einen neuen Artikel schreiben. Bei Eilmeldungen, aktuellen Meldungen oder wenn es meine Zeit zulässt, schreibe ich hin und wieder auch öfter.

Design und Menü Wie sich das Aussehen meines Autorenblogs 2017 ändern wird, kann ich noch nicht sagen, aber es werden im Großen und Ganzen kleinere Veränderungen sein. Ich we…

Leben ohne Strom?

Bild
Strom ist allgegenwärtig- egal wo wir sind- auch er ist da. Selbst auf einem einsamen Feld stehen Strommasten, die ihn in die nächsten Haushalte transportieren sollen. Doch kann man ein Leben ohne Strom führen?

Strom- Fluch oder Segen? Vor allem in den Anfangszeiten war Strom mehr ein Fluch als ein Segen. Tausende Menschen kamen ums Leben, da sie nicht wussten, wie gefährlich Strom ist. Auch heute noch sterben jährlich Menschen, weil sie Strom unterschätzen oder sie einen Unfall hatten.
Doch vielen hat er bisher geholfen- etwa bringt er seinen Nutzern Licht in die Wohnung, spendet Wärme, ernährt und sorgt für Unterhaltung. Sogar Leben retten kann er- als Defibrillator oder durch andere medizinische Geräte im Krankenhaus.

Kann man heutzutage noch auf Strom verzichten? Natürlich kann man das, wenn man mit den Einschränkungen leben kann. Das geht von einfachen Dingen, wie der Verzicht auf´s Kino oder das Kochen auf einem Holzofen. Industrielle Produkte und unser Obst im Supermarkt kommen …

Teaser zu "Esmeralda´s mystische Geschichten- Band 2"

Vor einigen Tagen habe ich den Teaser zum zweiten Band von Esmeralda´s mystische Geschichten gedreht. Was am Ende daraus geworden ist, zeige ich nicht nur auf meinem YouTube- Channel, sondern auch hier:

Der Buchteaser ist leider nicht mehr verfügbar.

Der zwölfte Teaser wird gedreht

Bild
Ich arbeite zur Zeit an dem Teaser für Esmeralda´s mystische Geschichten- Band 2. Das Buch ist am 12. Dezember 2016 erschienen und der letzte Band der Reihe.

Hier das Bild von den Dreharbeiten:

Der fertige Teaser kann in ein paar Tagen auf diesem Blog und auf meinem YouTube- Channel angesehen werden!

Wochenmärkte: Weshalb manche grottenschlecht sind

Bild
Als ich wieder mal eine Diskussion auf einem Wochenmarkt hatte, wusste ich, dass sich etwas ändern musste. Über Verschwendung und Plastikwahn.

Vorweg: Selbstverständlich gibt es Wochenmärkte, die an die (eigene) Zukunft denken- aber sie sind selten.
Ein Wochenmarkt ist eine gute Idee, um Obst und Gemüse einzukaufen- eigentlich. Der einzige Grund, weshalb ich hin und wieder einen solchen Markt aufsuchte, war der, dass ich bestimmte Dinge dort ohne Plastikverpackung kaufen wollte. Da Discounter viele Lebensmittel unnötigerweise in Plastik verpacken, hat man mit Wochenmärkten eine umweltfreundliche Alternative.
Doch nicht jeder Markstand versteht, dass Plastik zu vermeiden und wertvolle Ressourcen zu schonen seine höchste Priorität sein sollte!
Stattdessen werden Kunden Plastiktüten aufgezwungen. Auf meinem besagten Markt kam es jedes Mal zur Diskussion. Das nervte dermaßen!
Wenn ich den Verkäufern einen Stoffbeutel reichte und ausdrücklich erwähnte, keine Plastiktüte zu wollen, musste i…

Was schenkt man Autoren?

Bild
Kurz vor Weihnachten, einem Geburtstag oder einem festlichen Anlass stellt sich immer die Frage, was man einem Autoren schenken kann.
Ich habe ein paar nützliche Dinge- abseits von Kugelschreibern und Notizbüchern- zusammengestellt!

Ordnung ist für manche Autoren sehr wichtig. Während einige ihr Chaos lieben, benötigen andere einfach ein aufgeräumtes Umfeld um schreiben zu können.
Um Ordnung zu halten kann eine Pinnwand verschenkt werden. Diese gibt es in allen möglichen Formen und Farben- von ganz einfach über exklusiv. Wer es ganz individuell mag, kann eine Pinnwand mit einem eigenen Design verschenken.
In Anbetracht von immer mehr Trägern von Herzschrittmachern sollte auf eine magnetische Pinnwand verzichtet werden.
Ist eine Pinnwand schon vorhanden, kann ein schönes Papier gereicht werden, welches man gerne mit Gedanken und Ideen beschriftet.

Die Verpackung macht´s Autoren, insbesondere Selfpublisher, machen vieles selbst- dazu gehört es auch, ein Cover selbst zu entwer…

Eilmeldung: Offener Brief an Edeka

Bild
Nachdem ich mal wieder eine Edeka- Filiale besucht hatte, hatte ich mich über das stark veränderte Sortiment geärgert- und mich für einen offenen Brief an das Unternehmen entschieden.

Liebes Edeka- Team, liebe Filialleiter, liebe Chefs und Sortimentsentscheider,

erst Anfang 2016 haben Sie große Werbung für Ihr neues veganes Sortiment betrieben. Es wurden 2015 Verträge mit Veganzgeschlossen und Werbespots mit dem Tod und Vegan- Ikone Attila Hildmann gedreht. Das alles wäre nun, in der Rückschau im Dezember 2016- ja, nur wenige Monate später- gar nicht nötig gewesen.
In den Filialen in meiner Umgebung gab es von nun an vegane Doppelkekse von Veganz, Schokolade von frankonia und Marshmallows von freedom. Daneben vegane Salami von Hobelz und weitere Produkte. Doch vieles ist jetzt einfach verschwunden. Das vegane Süßigkeitenregal musste komplett ein und demselben Christstollen weichen. Wer also so kurz vor Weihnachten noch keinen besorgt hat, wird in der ein oder anderen Filiale fündig. …

"Esmeralda´s mystische Geschichten- Band 2" erschienen!

Bild
Heute, am 12. Dezember 2016, ist mein Buch Esmeralda´s mystische Geschichten- Band 2 erschienen!

Hier gibt es das Cover und den Klappentext:


Welche unerklärlichen Phänomene sind dir noch nicht begegnet? Madame Esmeralda hat erneut Zeit gefunden, um dich in ihrem alten Wohnwagen abseits der Stadt zu empfangen. Die liebenswürdige Roma hat drei weitere Erzählungen für dich, die sich wahrlich nicht erklären lassen und nicht nur mystisch, sondern auch unheimlich sind. Wenn ein Paar nicht ohne Folgen im Zimmer des toten Onkels Sadomaso- Stunden betreibt, wenn ein arroganter Maler eines Tages von schwarzen Katzen zurechtgestutzt wird und wenn ein automobiler Traum sich auf schlimmste Art und Weise in der Wirklichkeit verfährt, dann weißt du spätestens von Madame Esmeralda, dass das Mysteriöse überall in der Welt lauert.
Der zweite Band wird sehr wahrscheinlich der Abschluss der Reihe und der Abschied von Madame Esmeralda sein!

Passend zu Weihnachten: Mrs. Mills´ Köstlichkeiten Rezept #3 Vanillekipferl vegan

Bild
Wahnsinn- es ist bereits das dritte Rezept von der netten Mrs. Mills! Ich hätte nicht gedacht, dass ich so viele Rezepte und Videos mit der alten Dame machen würde.
Passend zur (Vor)Weihnachtszeit hat sich Mrs. Mills wieder etwas sehr leckeres ausgedacht: Vanillekipferl. Nur die Antwort auf die Frage nach der roten Farbe ihrer Köstlichkeiten bleibt ungeklärt...

Zutaten:

Für die Kipferl
- 150 g Mehl
- 100 g Margarine
- 5 EL Agavendicksaft
- 1 EL Rote- Beete- Pulver
- halbe Vanilleschote 

Das Topping
- 1 Päckchen Vanillezucker (Alternative: Stevia oder Agavendicksaft)
- 1 TL Rote- Beete- Pulver

Die angegebene Menge reicht für ca. 30 Vanillekipferl. Das Rezept ist vegan.

Alle Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten. Die Kipferl wie Halbmonde formen und im Ofen bei 200 Grad ca. 10 Minuten backen.
Die noch heißen Kipferl in einer Schüssel mit dem Topping wenden. Durch die Wärme schmilzt der Vanillezucker und bleibt auf den Kipferl haften.

Interview mit Daniel D. Allertseder

Bild
Vor einiger Zeit hatte Daniel D. Allertseder ein Interview für die Herbstausgabe 2016 mit mir im WeLoBo- Magazine geführt. Da ich gerne mehr über ihn wissen wollte, hat er sich dazu bereit erklärt, mir für ein eigenes Interview Rede und Antwort zu stehen.

Lieber Daniel,stelle dich bitte zu Beginn den Lesern vor. Wer bist du und was macht dich aus? Hallo! Danke Denny, für die Möglichkeit, Euch von mir zu erzählen. Mein Name ist Daniel Allertseder, bin 18 Jahre und komme aus Bad Birnbach – einem wunderschönen Kurort in Niederbayern. Ich besuche ein Gymnasium, arbeite Nachmittags in einem Restaurant und bin seit 8 Jahren Mitglied in einem rhythmischen Chor. Die Meisten aber kennen mich wahrscheinlich entweder durch meine Bücher, oder über WeLoveBooks – der Literaturplattform, die ich zusammen mit meiner besten Freundin Larena gegründet habe und mit viel Inbrunst und Herzblut führe. Was mich ausmacht? Schwierige Frage, ich denke aber meinen Ehrgeiz und meinen Humor ;-) Wie lange s…

Kritik zum stagnierenden E- Book- Markt

Bild
E- Books befinden sich seit Anbeginn in einer tiefen Krise- das steht mittlerweile außer Frage. Ich erkläre, warum E- Books kaum Käufer finden und welche Lösungsansätze die Situation vor dem Ende bewahren könnte.


Was immer so war soll auch bitte so bleiben! An erster Stelle stehen Verlagen den E- Books entgegen. Trotz einigermaßen werbewirksamer E- Book- Eingliederung in den Buchhandel, wollen Verlage diese am liebsten so schnell wie möglich wieder abschaffen. Sie nehmen für E- Books lediglich ein oder zwei Euro weniger als für ein gedrucktes Buch und sorgen so dafür, dass ihr eigenes kleines Angebot an elektronischen Büchern kaum genutzt wird.
In der Fernsehwerbung der Händler werden Menschen mit Printbüchern gezeigt, statt mit einem E- Reader- lediglich zu Weihnachten werden die Werbespots für die umweltreundlichere Alternative wieder herausgekramt.
Für herkömmliche, alteingesessene Verlage sind E- Books einfach nicht profitabel genug und werden stiefmütterlich behandelt.

Ich liebe d…

Ausstieg aus Facebook

Bild
Seit einigen Wochen bin ich nicht mehr bei Facebook. Meine Entscheidung dazu erkläre ich hier.

Facebook raubt Zeit Ich war in den vergangenen Jahren einige Male auf Facebook vertreten und hatte auch schon einmal eine Autorenseite. Diese hatte ich 2015 aufgegeben und es in 2016 noch einmal probiert.
Um auf neue Beiträge auf diesem Blog aufmerksam zu machen, nutze ich soziale Netzwerke. Über Statistiken und Reaktionen der verschiedenen User kann man sehen, wie oft ein Beitrag angeklickt wurde und wie interessant dieser war.
Bei Facebook ist es sehr schwer, die richtigen Follower zu finden, die jemandem folgen. Meist tun sie das dann auch noch aus Eigeninteresse, etwa, um etwaige Gruppenanfragen zu schicken.

Ich war 2016 fast ein Jahr lang auf Facebook vertreten und habe mir auch immer wieder die beträchtlichen Sorgen der Datenschützer vor Augen geführt. Gebracht hat mir diese lange Zeit nichts- außer, dass Facebook mir viel Zeit geraubt hat. Jedes Mal auf Beiträge aufmerksam zu machen …

Positiv: Rewe ist LGBT- freundlich

Bild
Nach längerer Zeit habe ich wieder eine positive Meldung- dieses Mal von einem großen Einzelhandelsunternehmen.

Worum geht es? Das LGBT- Netzwerk von Rewe hat seine Filialen deutlich sichtbar als LGBT- freundlich gekennzeichnet. An den Eingangstüren verschiedener Filialen prangen nun Regenbogen- Sticker, welche die Akzeptanz von Homosexuellen symbolisieren sollen. Besonders soll das Netzwerk Hilfestellung für diejenigen sein, die bisher nicht integriert und akzeptiert wurden oder Angst vor Nachteilen haben.
Laut Pressesprecher möchte man mit der Aktion auch zeigen, dass alle Menschen bei ihnen willkommen sind.

Eine tolle Aktion! Ich habe zwar noch keinen Sticker gesehen, da auch der Rewe- Pressesprecher nicht weiß, wie viele Filialen an der Kampagne teilnehmen, aber es werden sicher immer mehr.
Der Regenbogen- Sticker hat übrigens nichts damit zu tun, einige Personen aus der Gesellschaft besonders hervorzuheben, sondern will und muss ein Zeichen gegen die täglich stattfindende Homopho…

Mrs. Mills´ Köstlichkeiten Rezept #2 Amerikaner vegan + zuckerfrei

Bild
Ich hätte nicht gedacht, noch ein Video fertigstellen zu können, jetzt, wo es auf das Ende von 2016 zugeht. Dennoch habe ich es geschafft, Mrs. Mills wieder zu treffen und ihr ein weiteres ihrer wunderbaren Rezepte zu entlocken. Das einzige, was ein wenig stutzig machen könnte, ist die rote Farbe...


Zutaten:

Für den Teig
- 130 g Mehl
- 100 ml Sojamilch
- 50 ml Pflanzenöl
- 5 EL Agavendicksaft

Zum Bestreichen
- 2 EL Agavendicksaft
- 1 EL Rote- Beete- Pulver

Die Zutaten ergeben 2 Amerikaner. Das Rezept ist vegan und zuckerfrei.

Alle Zutaten werden in einer Schüssel miteinander vermischt und mithilfe von zwei Löffeln werden zwei Amerikaner geformt. Wer kleine Amerikaner mag, formt kleinere.
Bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen, dann den roten Guss- am besten mit einem Silikonpinsel- auftragen und trocknen lassen.

Das Ganze gibt es wieder als Video:

Das Video ist leider nicht mehr verfügbar.
Mrs. Mills und ich wünschen viel Spaß beim Nachbacken und an ihren Köstlichkeiten!

Kritik: Sturm der Liebe- Forum wird eingestellt

Bild
Eine traurige Nachricht für viele Sturm der Liebe- Fans: DasErste wird das Forum einstellen!
Weshalb und meine Meinung darüber nachfolgend.

Irgendwann endet alles Kaum ein User hätte gedacht, dass das Forum plötzlich geschlossen wird, da dort viele aktiv sind und über die Serie, deren Charaktere und Autoren diskutieren. Neben dem Sturm der Liebe- Forum wird auch das Tatort- und Rote Rosen- Forum geschlossen.
Wie es dazu kam, macht DasErste nicht ganz klar. Mitte November schaltete es die Information über alle Threads der Foren- ohne weitere Erklärung. Sofort eröffneten die Nutzer einige Threads, in denen sie über die Gründe diskutierten und sich über die mangelnde Kommunikation zwischen Seitenbetreiber und Fans beklagten.
Die aufgebrachte Gemeinschaft schrieb an DasErste und die Stum der Liebe- Pressestelle. Einige Tage später hatte sich laut einem Thread eine Mitarbeiterin von DasErste gemeldet und die Schließung des Forums telefonisch damit begründet, dass die Seiten der ARD auf ein…

Friedhofsdiebstahl: Weshalb ich nicht sauer bin

Bild
Kurz nach Halloween 2016 wurde die Grabkerze meiner Oma gestohlen. Warum ich deswegen nicht sauer bin.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie die Kerze abhanden gekommen ist:
- entweder hat sich jemand einen verspäteten Halloweenstreich erlaubt
- jemand wollte die Kerze einfach an sich nehmen

Eine dritte Möglichkeit wäre, dass ein Friedhofsgärtner die Kerze an sich genommen hatte- aber wieso sollte er das tun? Bleibt also die erste oder zweite Möglichkeit.
Egal weshalb die Kerze verschwunden ist: ich bin nicht sauer. Der Materialwert liegt bei circa. 10€, was nicht die Welt ist.
Da ich generell daran glaube, dass die Seele nach dem Tod weiterlebt, bin ich nicht an ein fixes Grab oder eine feste Grabstelle gebunden. Meine Oma ist nicht mehr da, das ist Fakt und ob ihre Kerze nun gestohlen wurde oder nicht: es macht sie nicht wieder lebendig. Sie selbst würde sich über den Diebstahl nicht aufregen, wieso sollte ich es dann tun?

Schlimmer finde ich es, wenn ein Grab verwüstet ("ge…

Eilmeldung: Vogelgrippe 2016

Bild
Längst titeln die Medien, die Vogelgrippe sei zurück. Ein Artikel, der wachrütteln soll.

Ich habe einige Zeit gebraucht, um mit dem Skandal umgehen zu können. Aber über die Tierquälerei muss berichtet werden.
In einem Betrieb in Schleswig- Holstein wurden am 13. und 14. November 2014 über dreißigtausend (!) Tiere getötet. Es ist kaum zu glauben, dass diese Morde gerechtfertigt werden.
Im Fachjargon heißt diese vorbeugende Handlung keulen, die Tiere werden also gekeult- ein widerlicher Begriff für eine noch widerlichere Tat!
Doch warum wurden über dreißigtausendTiere umgebracht?
Im besagten Betrieb wurde ein Vogelgrippe- Virus gefunden, H5N8, der Betrieb daraufhin still gelegt. Um den Erreger einzudämmen, befahl die Behörde, die Tiere vorsorglich umzubringen. Desweiteren wurden 300.000 importierte Eier vernichtet.

Ich spreche mich ganz klar gegen Massentierhaltung aus, denn dann wäre das nicht passiert! Nur durch die Massentierhaltung müssen so viele Tiere getötet werden!
Würde man di…

Treffen mit Mrs. Combe (1)

Bild
Da mein Debütroman am 14.11.2014- vor genau zwei Jahren- erschien, habe ich mir etwas besonderes gewünscht: ein Treffen mit Mrs. Combe!
Zu meiner Sicherheit habe ich ein paar Kollegen von John vor der Tür unseres Treffpunktes abgestellt.

Mrs. Combe, als erstes freue ich mich sehr, Sie nach zwei Jahren wieder sprechen zu dürfen. Wie es Ihnen ergangen ist, brauche ich nicht zu fragen, da wir wissen, dass Sie aus dem Leben geschieden sind. Aber was geht in Ihnen vor, wenn Sie über die neuesten Geschehnisse in Cryptal City nachdenken? Lieber Denny van Heynen, ich freue mich ebenfalls, dass ich Sie nach der langen Zeit wieder treffen darf. Ich sehe die neuesten Entwicklungen teilweise erfreut, teilweise auch bedenklich. Meine Nachfolger haben sich zumindest sehr bemüht, sind dabei aber kläglich gescheitert. Als Winston- der Fettsack- aufgegeben hatte, war mir klar, dass sein klügster Sohn die Macht von Omega an sich reißen würde. Er hätte es auch fast geschafft... aber die verdammte Brut d…

Neue Preisliste Winter 2016

Bild
Bisher hat es sich so ergeben, dass ich die Preise meiner Bücher ein bis zweimal im Jahr überarbeitet habe. So auch dieses Mal. Nachfolgend die neuen und aktuellen Preise!

Cryptal City- Vier Jugendliche gegen eine Stadt            2,99€
Schokosucht                                                                    1,49€
Schminken für Männer- Ein kleiner Basics- Ratgeber   1,49€
Wicca- Welt                                                                     1,49€
Mein Leben als Vegetarier                                              1,49€
Gefahr an Halloween                                                      1,49€
Cryptal City 2- Die Verschwörung                                 2,99€
The Maniac Street- Band 1                                             1,99€
The Maniac Street- Band 2                                             1,99€
Helldog                                                                           1,99€
Esmeralda´s mystische Geschichten- Band 1                 1,99€

Die Preise …

US- Wahl 2016: Das Ergebnis und was uns nun alle erwartet

Bild
Eilmeldung zur US- Wahl 2016: Eigentlich wollte ich mich nicht zur Wahl äußern, nach dem katastrophalen Ergebnis, muss ich es leider doch. Nachfolgend nenne ich den Gewinner der US- Wahl und den wahren Verlierer, zudem wage ich eine Prognose.

Der Welt stehen große Veränderungen bevor Amerika hat als starke Industrie- und Wirtschaftsmacht großen Einfluss auf viele Länder. Mit der Wahl von Donald Trump als ihren Präsidenten, wird sich vieles ändern. Neben kleinen und großen politischen Neuerungen gehe ich hier explizit auf die Änderungen für LGBT´s ein.
Im Juni 2015 hatte der Supreme Court die Ehe für alle in den Vereinigten Staaten eingeführt. Seitdem darf jeder in allen Bundesstaaten heiraten. Barack Obama war LGBT- freundlich, freute sich über das Urteil und besuchte LGBT- Aktionen.
Donald Trump dagegen äußert sich immer wieder gegen LGBT´s und spricht sich gegen deren Rechte aus. Da der amerikanische Präsident der vereinigten Staaten großen Einfluss auf die USA hat, wird es auf jede…

Grausam: Zebra getötet

Bild
Sie haben es wieder getan: nachdem ich bereits von sezierten Löwenbaby´s im Zoo berichtete, muss ich dieses Mal über eine weitere asoziale und widerliche Tat aufmerksam machen.

Tier geköpft Der norwegische Zoo Kristiansand Dyrepark berief Mitarbeiter Anfang des Jahres dazu, ein gesundes Zebra zu töten. Als wäre das nicht schon grausam genug, köpften sie das arme Tier und warfen es zurück ins Gehege! Viele Eltern und Kindern mussten dabei zusehen!
Es ist nicht vorstellbar, was in den kranken Köpfen der Zoodirektion und der Mitarbeiter vorgeht, so ein tierfeindliches Verhalten an den Tag zu legen.
Die Erwachsenen und die Kinder werden den Anblick des geköpftes Zebra´s sicher nie vergessen, sind Zebra im Allgemeinen doch beliebte Tiere, die sogar Fernsehserien bereichern.

Laut PeTA werden jährlich zwischen dreitausend und fünftausend Tiere in Zoo´s getötet- einfach, weil kein Platz mehr vorhanden ist und andere "Attraktionen" gezeigt werden sollen.

Jeder ist gefordert Jetzt ist …

Positiv: Aktion "Fußball drückt dich"

Bild
Wieder eine schöne, positive Meldung und ein Zeichen gegen Homophobie: Fußball ist für alle da.


Mexico go! In Mexiko wird Homophobie nicht weiter geduldet. Der dortige Fußballverband initiierte die tolle Aktion Fußball drückt dich- Spots werden gezeigt, in welchen sich Fußballer gegen Diskriminierung aussprechen. Diese Spots sollen endlich ein Umdenken in den Köpfen vieler Fußballwütigen Mexikaner bewirken, da es bei Spielen oft zu unsäglich dummen und homophoben Sprüchen und Rufen kommt. LGBT´s werden dabei massivst beleidigt und verunglimpft.
Während Schwuchtel in Deutschland ein beliebtes (und äußerst asoziales) Schimpfwort darstellt, wird Mexiko aktiv- auch wegen der Lehre, die das südamerikanische Land nach einer Geldstrafe der FIFA gezogen hat.
Der Erfolg der Aktion ist bisher gering, jedoch sollten Mexikaner zuversichtlich sein. Je länger die Spots laufen, desto schneller werden sogenannte "Fans" verstehen, dass Fußball kein Treffpunkt für homophober Meinungsaustausch…

Halloween- Special: TV- Programm

Bild
Es ist endlich, endlich, endlich wieder Halloween! In Zeiten von IP- TV und Streaming kann es etwas ganz Besonderes sein, sich wieder nach dem normalen TV- Programm zu richten. Leider haben die TV- Sender Halloween den Kampf angesagt, weswegen nicht sehr viele thematische Filme laufen.
Wie schon 2015 möchte ich aber auch 2016 ein paar TV- Tipps geben. Dazu habe ich das Fernsehprogramm von Halloween bis zum zweiten November 2016 durchforstet und die besten Filme und Serien herausgesucht.

31. Oktober, Halloween
06:00- 06:10 Dschungel, Dschungel!- Die Spuk- Straße bei Disney Junior
06:00- 07:00 Winnie Puuhs Gruselspaß mit Heffalump bei Disney Channel
06:20- 07:15 Charmed bei sixx
12:15- 12:40 Micky Maus Wunderhaus bei Disney Junior
12:15- 13:50Unbekannter Anrufer bei 13th Street
18:45- 20:15 The Fog- Nebel des Grauens bei Kinowelt TV
20:15- 22:05 Halloweentown 4 bei Disney Channel
21:15- 23:00 Poltergeist bei Sky Action
22:00- 00:30 Dawn of the Dead bei Tele 5


01. November
20:15- 21:15 Q…